Entwicklung und Umschulung von Finanzagenten im Zusammenhang mit der globalen Krise

Auswirkungen der Krise auf die Finanzarbeit
444 Ansichten Der Autor: Jürgen Messner
★★★★

Die Figur des Finanzagenten ist zu einem Wachstumsfaktor für Finanzinstitute geworden, die aufgrund der Schließung von Filialen und der Entlassung von Arbeitnehmern in den letzten Jahren zur Kostensenkung die Aufrechterhaltung ihres Geschäfts in weniger rentablen Bereichen wie z. B. aufrechterhalten müssen ein Büro. Im vergangenen Jahr ist ihre Zahl auf 7.365 Fachkräfte angewachsen, eine Zahl, die laut Daten des spezialisierten Beratungsunternehmens Intelect Search höher hätte sein können, wenn BBVA nicht 819 Agenten losgeworden wäre.

Von dieser Einheit aus versichern sie, dass die neuen regulatorischen Anforderungen dazu geführt haben, dass sie sich zu einem Agentenmodell mit einem höheren Schulungs- und Spezialisierungsgrad entwickelt haben. „In Zukunft wird sich das Agentennetzwerk entsprechend den Anforderungen des Unternehmens weiterentwickeln. Wir setzen auf den Agentennetzwerkdienst, der weiterhin diejenigen Bevölkerungsgruppen bedient, die aufgrund der Modelländerung Finanzdienstleistungen benötigen“, sagten sie erklären.

Das Unternehmen, das am meisten auf diese Zahl setzt, ist Santander, das sich der Banco Mediolanum annähert, dem führenden Finanzagenten. Das von Ana Botín geleitete Unternehmen schloss das letzte Jahr mit 235 neuen Agenten ab, die jetzt die Zahl von 1.184 erreichen, zu denen die 182 seines Private-Banking-Netzwerks hinzugefügt werden müssen. Und dieser Trend wird sich laut Intelect Search fortsetzen und prognostiziert, dass es bald den ersten Platz im Ranking einnehmen wird.

Und es wird nicht das einzige sein, das Wachstum erfährt. „Banken müssen der Regulierungsbehörde regelmäßig Pläne vorlegen, wie sie ihre Dienstleistungen in den ländlichen Gebieten, die sie aufgeben, weiter erbringen, damit sie die Hebelwirkung haben, um eine größere Effizienz zu erreichen und ihren Kunden Dienstleistungen im Agenturkanal anzubieten. Dieses Agenturmodell, nicht nur in die ländliche Region, Santander zum Marktführer machen wird, dass BBVA nach Jahren der Aufräumarbeiten beginnt, die Zahl der Agenten zu erhöhen, dass Unicaja seine Expansion fortsetzt und dass Caixabank eines Tages den Agenturkanal ernst nimmt, der den Zugang garantiert Dienstleistungen grundlegende Bankdienstleistungen wie Bargeld oder Renteneinzug", so Intelect Search.

Unter den Private-Banking-Unternehmen sind Andbank und A&G nach wie vor am aktivsten bei der Rekrutierung von Finanzagenten. Konkret stellte die andorranische Bank 50 Fachkräfte ein (dank der Integration von Mitarbeitern von Esfera Capital und Degroof Petercam), während die von Gonzalo Rodríguez-Fraile geführte Firma eine Person einstellte, drei weniger als die von der Singular Bank eingestellten Agenten hat gerade eine Vereinbarung zur Übernahme des UBS-Geschäfts in Spanien unterzeichnet.

Die Studie hebt auch hervor, dass dieses Jahr neue Konkurrenten hinzukommen werden, wie MoraWealth, die letzte andorranische Firma, die in Spanien landet; Abanca, das mit dem Kauf von Novo Banco und Bankoa auf Platz 19 der Rangliste steht; Targobank und Allianz Investment Solutions, die in der Vermögensverwaltung direkter mit Mapfre, Mutua oder Axa kämpfen werden, einem Segment, in dem Caser im Jahr 2021 bereits 41 Fachleute erreicht hat, nachdem 13 neue Agenten hinzugefügt wurden.

Kommentare (0)